Europa enkelfit machen. Think global act local.
Für ein sicheres und freies Europa kämpfen

Über mich

Internationale berufliche Laufbahn - Glühender Verfechter „Vereintes Europa“ - Europäer aus Überzeugung

geboren 1954 in Hagen; Studium „Allgemeine Informatik“, FH Dortmund; verheiratet, 2 Kinder, 1 Enkeltochter; Hobbies: Läufer, Wanderer; Kulturreisender; 1979–1985 Systemanalytiker, TRW Cleveland, Ohio; 1986–1987 Gruppenleiter Database BBC Baden, Schweiz; 1988–1998 Abteilungsleiter SAP Anwendungen, ABB Zürich, Schweiz; 1999–2002 Leiter IT Revision ARAL, Bochum; 2003–2013 IT Audit Manager BP London (Expat); BP Houston, USA; 2014- Vorruhestand;

Positionen

- Digitalisierung und Künstliche Intelligenz - Europäische Bildung - Interkulturelle Zusammenarbeiten

Fördern Digitalisierung und KI durch EU Mittel

Forschung und Innovationen für Digitalisierung und KI in Europa gemeinsam voranbringen. Lehrmethoden in Schulen modifizieren, das Digitalisierung als Nutzen für den Einzeln erkannt wird (Blended Learning). Wie produzieren wir eine Vision die zum Mitmachen anregt, statt, wie jetzt Angst zu erzeugen? Besonders wichtig der anstehende Kulturwandel im Mittelstand, KI gewinnt stetig an strategischer Bedeutung, hier entsteht künftig die Wertschöpfung.

Europäische Bildung

Bildungsfreizügigkeit, ein grenzenloses Lernen - lebenslang - sollte für alle Bürger und Bürgerinnen in der EU möglich sein. Beste Bildung als der Schlüsselfaktor sichert den persönlichen, sowie den Wohlstand in ganz Europa. Meine Erfahrungen bestätigen das und haben mein Weltbild geprägt. Ein Europa mit besten Bildungschancen führt zu wirtschaftlicher Stärke - ein sicheres, freies Europa, damit die Zukunft unserer Enkelkinder lebenswert bleibt.

Interkulturelle Zusammenarbeit

Interkulturelles Zusammenarbeiten fördert die gemeinsame europäische Vision, dabei sollen die einzeln Staaten ihre kulturelle Identität beibehalten. Eine liberale Weltordnung gilt es anzustreben, damit Freiheit und Sicherheit in Europa auch in der Zukunft Bestand haben. Meine weltweiten Erfahrungen in der Interkulturellen Zusammenarbeit haben gezeigt, das vorhandene Potentiale und Chancen weitaus besser genutzt und dem Fortschritt Europas dienen.

Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meinem Engagement.

Der Berliner Senat hat gestern den #Mietendeckel beschlossen. Die Landesregierung will so die Mieten in der Hauptstadt einfrieren. Wir meinen: Ein #Mietenstopp hilft mitnichten gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnungen. Stattdessen müssen wir bauen, bauen und nochmals bauen. Mittlerweile machen jedoch staatliche Auflagen bereits 15 Prozent der Baukosten aus. Hier wollen wir ansetzen: mit einer Erhöhung der Abschreibungsrate auf Gebäude von 2 auf 3 Prozent, Bürokratieabbau bei den Bauvorgaben und einem Grunderwerbsteuerfreibetrag von 500.000 Euro. #Wohnungsbau

https://www.facebook.com/lindner.christian/videos/335863537089757/

Christian Lindner

An der Uni Leipzig habe ich „Fridays for Future“ getroffen. Politisches Engagement finde ich gut, das Ringen um das bessere Argument auch! Leider waren die Aktivisten aber nur an stummen Gesten interessiert. Mag sein, dass ich in der Klimapolitik mal missverständlich formuliert habe. Umso mehr hätte ich gerne die Positionen diskutiert. Denn vom Austausch lebt Demokratie! CL

Heute hat der EuGH die deutsche #PKWMaut gestoppt. «Das Urteil über die Rache-Maut ist eine Niederlage für die #CSU, aber ein Gewinn für Europa und die deutschen Steuerzahler», sagt Christian Lindner. Denn die neue Maut hätte nicht nur das Verhältnis zu Nachbarländern beschädigt und den wirtschaftlichen Austausch behindert, sie wäre auch ein neues Bürokratiemonster gewesen. Heute ist deshalb ein guter Tag für Handel und Zusammenhalt in #Europa.

Mein politischer Werdegang

seit 2014 Vorsitzender Stadtverband Ennepetal und Beisitzer im Kreisvorstand Ennepe-Ruhr

  • 1974

    Ein Jahr mit dem Missionar und Theologen Martin Bormann (Sohn)

    Trotz der großen Bürde, kämpfte er zeitlebens für Gerechtigkeit und Freiheit. Seitdem kämpfe ich für Freiheit und Gerechtigkeit in Europa.
  • 1985

    Treffen mit dem Visionär Bill Gates und mein erster IBM AT Rechner

    Mehr Visionäre, die ein Europa der wirtschaftlichen Stärke, mit guten Bildungschancen, ein sicheres Europa für die Zukunft gestalten können.
  • 2005

    London bombing 7. Juli 2005 - The London Times titelte "They were all Brits"

    Ich arbeitete in dieser Zeit in London, als dieser gemeine terroristische Anschlag statt fand. Europa braucht eine gute Integrationspolitik!
  • 2008

    Unverhofftes Treffen mit dem Dalai Lama in London

    Jede schwierige Situation, die Du jetzt meisterst, bleibt Dir in der Zukunft erspart:Jetzt die richtigen Lösungen für ein Europa der Zukunft

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Ennepetal
Altenhöfinghoff 4
58256 Ennepetal
Deutschland